Seit 1991 in L.E - Stetten 

Das Stammhaus in Leinfelden-Echterdingen
 
Kleine Firmengeschichte

Mein Großvater gründete 1902 mitten in Stuttgart eine Schmiede, die im Krieg zerstört wurde. An der selben Stelle errichtete mein Vater 1948 eine Schlosserei. Das Geschäft wuchs ständig, so daß 1979 ein großzügiger Neubau in Stuttgart-Möhringen errichtet und bezogen wurde. Ein Jahr später trat ich in die väterliche Firma ein und richtete neben dem klassischen Metallbau eine Blechbearbeitung ein.

Elf Jahre danach war es auch in Stuttgart-Möhrigen wieder zu eng. Ich kaufte in Stetten auf den Fildern ein größeres Grundstück mit größerem Gebäude. Im Dezember 1998 konnte ich das Nachbargrundstück erwerben und somit die Produktion ausweiten. 2008 haben wir eine weitere Fertigungshalle in Betrieb genommen. Mein Sohn Dennis hat BWL studiert und ist nach vier Jahren bei einer Unternehmensberatung seit Ende 2008 ebenfalls im Familienunternehmen. Seit 2010 ist er mehrheitlich beteiligt und führt gemeinsam mit mir die Geschäfte. 
 
Im Sommer 2008 haben wir die neuen Hallen 5&6 bezogen, in denen wir die Wasserstrahlschneiden und Endmontage konzentrieren.
 
 
Seit Februar 2014 ist unsere neue Halle in Betrieb (Halle 7), in die unsere komplette Kantabteilung umgezogen ist. Somit kann die Laserabteilung die Haupthalle alleine Nutzen. Damit können wir effizienter und ergonomischer Arbeiten.